Vegan kochen: Zucchininudeln mit Gemüsesauce

Dienstag, 25. März 2014

Weil mein letztes, veganes Rezept so gut ankam bei Euch, gibt es heute das Nächste.
Wieder total einfach, fettarm und mit viel Gemüse :)

Für zwei Personen braucht ihr:
2 große Zucchinis
5 getrocknete Datteln
Tomatenmark
ein Stück Ingwer
eine Zwiebel
Hefeflocken
Pfeffer oder Geürze eurer Wahl
ein wenig Wasser
Außerdem einen Spiralschneider und einen Mixer. (Beispiele verlinkt)

Und so wirds gemacht:
 1. Zuchinis schäelen und die Schale zur Seite packen.

2.Zucchinis mit dem Spiralschneider zu Spaghetti formen und in einer heißen Pfanne mit einigen Tropfen Wasser erwärmen.

3. Während die "Nudeln" warm werden, mixen wir die Schale der Zucchinis, die Zwiebel, den Inger, die Gewürze, das Tomatenmark und die getrockneten Datteln mit ein wenig Wasser zu einer leckeren Gemüsesauce.

4. Diese geben wir nun zu den Zucchininudeln und lassen alles noch einmal kurz warm werden. (Diesen Schritt habe ich natürlich umständlicher gemacht, da ich schöne Bilder haben wollte. Normalerweise würde ich es aber auch so machen...)

5. Kurz vorm Essen noch ein paar Hefeflocken rüberstreuen. Diese sind voller B-Vitamine und schmecken ein wenig käsig, wie ich finde :)

Wie ihr sehen könnt, ein total einfaches Rezept! Viel Spaß beim Nachkochen!
Schreibt mir doch, wenn ihr es ausprobiert habt!

PS: Auf meinem Instagram-Account könnt ihr viel besser verfolgen, was ich alles so koche, falls es euch interessiert... :)





Kommentare:

  1. das sieht echt lecker aus, werd ich mal ausprobieren
    wir würden uns total freuen wenn du auch mal bei uns vorbeischauen würdest!:)
    liebe grüße
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hey Laura, interessantes Rezept. Die Sache mit den Datteln find ich spannend. Ich werd das auf jedenfall mal nachkochen.

    Ich mag deinen Blog übrigens. Ich ernähre mich zwar nicht vegan, dafür aber vegetarisch, nehme aber trotzdem gern die vegane Küche wahr wenn ich die Möglichkeit dazu habe- viele Bekannte von mir ernähren sich auch ausschließlich vegan. Da schnappt man viel auf. Ich find veganes, als auch auch vegetarisches Essen wahnsinnig vielfältig und liebe es jeden Tag aufs neue die fleischlose Küchenwelt neu zu entdecken. Du weißt ja, was ich mein ;)

    Toller Blog! Liebe Grüße, Constanze von www.vonfirlefanz.de

    AntwortenLöschen